10% Spenden
Gespendet: 10%

Cleft-Zentrum Chennai

Das Cleft-Zentrum in Chennai ist das dritte Zentrum von Cleft-Children International CCI, das von Prof. Dr. Manikandhan geleitet wird. Es ist Bestandteil der Meenakshi Universität und besitzt als einziges ein Kinderspielzimmer mit einem Fernsehgerät. So können Filme in der Landessprache bzw. Dialekt gezeigt werden, die den Kindern bei der Sprachtherapie helfen und so ihre Genesung beschleunigen. Von hier aus werden in Zusammenarbeit mit der Erode Foundation Cleft-Camps organisiert, die Aufklärung leisten und Ängsten entgegenwirken. Es konnten bislang 8'564 Behandlungen durchgeführt werden.
 

2016
Chennai erlebte letztes Jahr das grösste Hochwasser seit mehr als 100 Jahren. Alles war überflutet, Schulen und Spitäler waren geschlossen, denn das Wasser erreichte eine Höhe von 4 Fuss (ca. 120 cm) Chennai hatte während Wochen keinen Kontakt zur Aussenwelt, denn nichts funktionierte mehr, keine Elektrizität, kein Telefon, kein Internet etc. Nach dem Hochwasser kamen dann die Räumungsarbeiten dazu, was wiederum Wochen dauerte.
Dieses Hochwasser machte sich auch in den jährlichen Operationszahlen bemerkbar, es wurde bedeutend weniger operiert als vorgesehen. Die Strassen waren teilweise nicht passierbar, d.h. die Patienten konnten von ausser-halb der Stadt Wochen danach nicht in das Cleft  Zentrum kommen.
 
Das Leben in Chennai hat sich 2017 wieder normalisiert, die Schäden des Hochwassers wurden behoben, zumindest im Spital, und es wird wieder operiert und behandelt.
 
 
Cleft-Camps Infovernastaltung
Da es immer mehr NGO’s gibt herrscht ein richtiger Kampf um die «Campplätze» die vom zuständigen Deputy Director of Health Service zugeteilt werden. Dank guter Zusammenarbeit mit den Deputy Directors konnten in Kanchipuram / Tamil Nadu vier Camps in vier Wochen in verschiedenen Distrikten der Stadt durchgeführt werden.  Dadurch  steigt der Bekanntheitsgrad des Cleft Centre in Chennai um einiges. Es dauerte fünf Jahre, bis Prof. Manikandhan die Bewilligung für Camps im Distrikt Guntur bekam, aber nun ab 01.01.2018 ist es endlich so weit. Prof. Manikandhan und sein Team konnten die Director’s of Health Service mit ihrer Arbeit (Operationen und Behandlungen der Clef Kinder) so überzeugen, dass sie ihnen auch für das 2018 ihre Unterstützung versprachen, ihnen Patienten überweisen und regelmässig Camps organisieren. Im 2017 wurden total 10 Camps durchgeführt, das sieht man auch ganz deutlich in den OP und Behandlungszahlen etc.
 
Prof. Manikandhan meinte:
«We can proudly say that we are the one of the leading  centres for  cleft patients from Andra Pradesh»

Kieferorthopädische Abteilung

Es gibt seit kurzem eine neue Kieferorthopädische  Abteilung an der Universität von Chennai. Die Abteilung umfasst vier Teams und jedes Team besteht aus einem Professor, einem «Reader» und zwei Senior Dozenten. Jedes Team wird abwechslungsweise eine Woche lang die Cleft Patienten betreuen , dem zu folge werden die Cleft Patienten auch effizienter behandelt . Es werden alle Daten aufgenommen und monatlich an das Cleft Centre gemailt.

 
Besucher
Prof. H. Sailer und ein Filmteam aus den USA besuchten uns im Cleft-Center in Chennai. Das Filmteam drehte einen Dokumentarfilm über den Einsatz und die Arbeit von CCI. Dafür filmten sie Prof. Sailer während seiner Arbeit bei einer Sprechstunde, Besprechungen von schweren Fällen und während einer Operation eines Patienten mit einer Kraniofazialen Anomalie.
 
Fellows (Ärzte in Ausbildung)
Dr. Senthil Murugan  MDS  (sen. Fellow)
Dr. Barla Jagannath Gupta MDS (jun. Fellow)
Frau Dr. D. Nagalakshmi verlängerte ihre Ausbildung um drei Monate (30.09.2015).
Herr Dr. P. Preetam Anupam Dugal hat seine Ausbildung als Fellow am 01.10.2015 begonnen.
Herr Dr. Senthilmurugan arbeitet nun als Sen. Fellow bis August 2016.
Frau Dr. Sneha, eine langjährige Mitarbeiterin, ist nach ihrem Mutterschaftsurlaub nicht mehr zurückgekehrt. Sie möchte sich ganz der Familie widmen.
Herr Prof. Manikandhan hatte dieses Jahr mit seinen Fellows zusammen sieben Publikationen erstellt. Diese wurden in verschiedenen Fachzeitschriften publiziert.
 
Auszeichnung / Forschung

Seit Oktober 2017 läuft eine Forschungsstudie über Gesichtsasymmetrie .
Seit drei Jahren läuft eine Langzeit Epidemiologie Studie über CLP Patienten (congenital syndromic  patient).

Prof. Dr. Manikandhan wurde vom Gouverneur  (Dr. K. Rosaiah) aus dem Staate Tamil Nadu für seine humanitären Dienste und Forschungen in der Cleft-Operation mit einem Award ausgezeichnet – Wir gratulieren herzlich!

Prof. Manikandhan und sein Oberarzt Dr. P. Anantanarayanan haben unter der Leitung von Prof. Sailer drei Publikationen erstellt die im Int.J. Maxillofac Oral Surg. veröffentlich wurden (in den Ausgaben Sept. Okt. und Nov. 2016)
Dr. P. Anantanarayanan hatte in 2016 acht Lesungen an Symposien, Kongressen und Workshops vorgetragen.