92% Spenden
Gespendet: 92%

Cleft-Zentrum Chennai

Das Cleft-Zentrum in Chennai ist das dritte Zentrum von Cleft-Children International CCI, das von Prof. Dr. Manikandhan geleitet wird. Es ist Bestandteil der Meenakshi Universität und besitzt als einziges ein Kinderspielzimmer mit einem Fernsehgerät. So können Filme in der Landessprache bzw. Dialekt gezeigt werden, die den Kindern bei der Sprachtherapie helfen und so ihre Genesung beschleunigen. Von hier aus werden in Zusammenarbeit mit der Erode Foundation Cleft-Camps organisiert, die Aufklärung leisten und Ängsten entgegenwirken. Es konnten bislang 8'564 Behandlungen durchgeführt werden.

Chennai erlebte letztes Jahr das grösste Hochwasser seit mehr als 100 Jahren. Alles war überflutet, Schulen und Spitäler waren geschlossen, denn das Wasser erreichte eine Höhe von 4 Fuss (ca. 120 cm) Chennai hatte während Wochen keinen Kontakt zur Aussenwelt, denn nichts funktionierte mehr, keine Elektrizität, kein Telefon, kein Internet etc. Nach dem Hochwasser kamen dann die Räumungsarbeiten dazu, was wiederum Wochen dauerte.
Dieses Hochwasser machte sich auch in den jährlichen Operationszahlen bemerkbar, es wurde bedeutend weniger operiert als vorgesehen. Die Strassen waren teilweise nicht passierbar, d.h. die Patienten konnten von ausser-halb der Stadt Wochen danach nicht in das Cleft  Zentrum kommen.
 
Cleft-Camps (Infovernastaltungen für Cleft-Kinder)
In Zusammenarbeit mit der Rajy Vidya Mission wurden im 2016 fünf Camps im Staat Andhra Pradesh organisiert. Durch diese Camps konn-ten 51 Cleft Kinder zur Operation und Behandlung aufgeboten werden. Wie Herr Prof. Manikandhan schon letztes Jahr erwähnte, wird es immer schwieriger Cleft Kinder über Camps zu suchen, denn es gibt jährlich mehr Organisationen die Camps organisieren, und auch immer mehr Cleft Zentren.
 
Besucher
Prof. H. Sailer und ein Filmteam aus den USA besuchten uns im Cleft-Center in Chennai. Das Filmteam drehte einen Dokumentarfilm über den Einsatz und die Arbeit von CCI. Dafür filmten sie Prof. Sailer während seiner Arbeit bei einer Sprechstunde, Besprechungen von schweren Fällen und während einer Operation eines Patienten mit einer Kraniofazialen Anomalie.
 
Fellows (Ärzte in Ausbildung)
Frau Dr. D. Nagalakshmi verlängerte ihre Aus-bildung um drei Monate (30.09.2015).
Herr Dr. P. Preetam Anupam Dugal hat seine Ausbildung als Fellow am 01.10.2015 begonnen.
Herr Dr. Senthilmurugan arbeitet nun als Sen. Fellow bis August 2016.
Frau Dr. Sneha, eine langjährige Mitarbeiterin, ist nach ihrem Mutterschaftsurlaub nicht mehr zurückgekehrt. Sie möchte sich ganz der Familie widmen.
Herr Prof. Manikandhan hatte dieses Jahr mit seinen Fellows zusammen sieben Publikationen erstellt. Diese wurden in verschiedenen Fachzeitschriften publiziert.
 
Auszeichnung / Forschung
Prof. Dr. Manikandhan wurde vom Gouverneur  (Dr. K. Rosaiah) aus dem Staate Tamil Nadu für seine humanitären Dienste und Forschungen in der Cleft-Operation mit einem Award ausgezeichnet – Wir gratulieren herzlich!
Prof. Manikandhan und sein Oberarzt Dr. P. Anantanarayanan haben unter der Leitung von Prof. Sailer drei Publikationen erstellt die im Int.J. Maxillofac Oral Surg. veröffentlich wurden (in den Ausgaben Sept. Okt. und Nov. 2016)
Dr. P. Anantanarayanan hatte in 2016 acht Lesungen an Symposien, Kongressen und Workshops vorgetragen.